Wir sind gerne für Sie da: +49 (0) 2166 / 96 51 37 - 0 / eMail: info@tordoc.de

Alltronik S415 TX1 40.685 MHz Handsender Ersatz

32,99 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • lieferbar
  • Lieferzeit: 1 - 2 Werktage (Ausland)
Stk
Beschreibung

Ersatzhandsender kompatibel mit Alltronik S415 TX1 Handsender


Die ursprüngliche alte Alltronik Fernbedienung wurde durch den hier angebotenen Dickert Qualitäts-Handsender ersetzt. Dieser erfüllt wie nachfolgend aufgeführt sämtliche Funktionen.

Produktmerkmale

  • Passend für: Alltronik
  • Artikelname: Alltronik S415 TX1 40.685 MHz Handsender Ersatz
  • Artikelbezeichnung: Handsender / Fernbedienung
  • Tasten: 1
  • Kanäle: 1
  • Frequenz: 40,685 Mhz AM
  • Programmierung: DIP-Schalter (10 Codierschalter)

Lieferumfang

  • Handsender Dickert MAHS40-01
  • Batterie
  • Schlüsselanhänger
  • Bedienungsanleitung


Hinweise zur Identifizierung und Programmierung des Handsenders

Welche Codierung wird benötigt?

Prüfen Sie, ob Ihr Handsender sogenannte DIP-Schalter besitzt. Öffnen Sie hierzu vorsichtig das Batteriefach. Sollte hier eine kleine, meist 10-polige, Schalterleiste eingebaut sein, so benötigen Sie einen Handsender mit einstellbarem Fixcode, einen Handsender mit einer DIP-Schalterleiste, an der Sie die Codierung einstellen.

Welche Funkfrequenz wird benötigt?

Schauen Sie auf der Rückseite Ihres Handsenders nach. Dort ist die Funkfrequenz vermerkt: 27 MHz, 40 MHz oder 433 MHz. Ist dort nichts zu finden oder zu erkennen, so Öffnen Sie vorsichtig das Gehäuse des Handsenders. Auf der Platine finden Sie ein Bauteil auf dem die Funkfrequenz aufgedruckt ist (27,015 MHz, 40,685 MHz oder 433,920 MHz). Dies ist der sogenannte Funk-Quarz. Haben Sie einen Handsender mit 27,015 MHz, können Sie alle Handsender bestellen mit 27,015 MHz (AM) und Codierung DIP Schalter, bei 40,685 MHz alle Handsender mit 40,685 MHz (AM) und DIP Schalter.

Handsender mit DIP-Schalterleiste programmieren / einstellen

Öffnen Sie zuerst das Batteriefach Ihres alten auch des neuen Handsenders. Entnehmen Sie die Batterie, um eventuelle Kurzschlüsse zu vermeiden. Schauen Sie sich die Einstellung der DIP-Schalter des alten Handsenders an und achten Sie auf die Position der „ON“-Stellung. Stellen Sie dann die DIP-Schalterleiste des neuen Handsenders genauso ein, wie die Ihres alten Handsenders. Hierzu können Sie einen kleinen / schmalen Schraubendreher verwenden. Abschließend setzen die Batterien in die Handsender ein und schließen Sie die Batteriefächer. Das war es schon. Ihr neuer Handsender ist nun betriebsbereit!

Alternatives Vorgehen ohne alten Handsender

Sollten Sie keinen Handsender mehr besitzen, so können Sie auch am Funkempfänger nachschauen, ob dort DIP-Schalter eingebaut sind und welche Frequenz verwendet wird. Denn auch am Funkempfänger gibt es die DIP-Schalter sofern Fixcode verwendet wird und auch den Funkquarz, auf dem die Funkfrequenz eingetragen ist. Prüfen Sie also die Einstellung der DIP-Schalter Ihres Funk-Empfängers und stellen Sie dann die DIP-Schalterleiste am Handsender entsprechend ein. Achten Sie dabei auf die „ON“-Stellung.

Wichtige Hinweise:
 - Bevor Sie am Torantrieb / Funk-Empfänger nachsehen, bitte das System stromlos schalten bzw. den Netzstecker vorsichtshalber ziehen.
 - Beim späteren Einlernen der Toranlage darauf achten, dass sich keine Personen oder Gegenstände im Bewegungsbereich des Tores befinden.

Kanäle: 1
Kommunikationsweise: uni-direktional
Frequenz: 40 MHz
Kodierung: Dip Schalter
Zahlungsarten
Zahlen Sie einfach, sicher und bequem mit eine der folgenden Zahlungsarten:
Versandarten
Wir versenden unsere Ware mit zuverlässigen Versandpartnern: