So funktioniert eine Notentriegelung

25.02.2019 14:05

Die Notentriegelungen an Garagentoren helfen, das Tor zu öffnen, sollte der Strom ausgefallen sein oder ein anderer Störfaktor das Öffnen und Schließen der Garage behindern. Die Notentriegelung funktioniert so, dass das Garagentor vom elektrischen Torantrieb getrennt wird. Nur so können Sie es per Hand - also mechanisch - öffnen.

Funktionsweise einer Notentriegelung
94270202 / Alex – stock.adobe.com

Wichtig!

Dabei sollten und müssen Sie bedenken, dass die Notentriegelung nur in Notsituationen zu benutzen ist und nicht dafür konzipiert wurde, das Tor regelmäßig damit zu öffnen. Ebenso sollten Sie beachten, dass das Garagentor geschlossen ist. Ist es das nicht, sondern bereits geöffnet, kann es passieren, dass das Tor einstürzt, da der Entriebelungshebel gelöst wurde.

In Deutschland ist die Notentriegelung vorgeschrieben und damit Pflicht an einem Garagentor. Dies ist gerade dann der Fall, wenn sich am Garagentor kein zweiter Zugang befindet, den man im Notfall benutzen kann.


Hat Ihr Garagentor einen Torgriff?

Wenn Ihr Garagentor ein Torgriff besitzt, genügt es, mit dem Schlüssel das Tor zu entriegeln.

Wenn Ihr Garagentor keinen Torgriff besitzt, tun Sie gut daran, sich vorsorglich eine Notentriegelung einbauen zu lassen. Diese gibt es bereits in mehreren Varianten, sodass es auch zu Ihrem Garagentor-Modell passt.

Auch wenn Sie damit nicht rechnen…

Im Fall der Fälle sind Sie froh darüber, dass Sie Ihr Garagentor von außen mechanisch öffnen können, wenn alles andere versagt.


Kommentar eingeben