Wir sind gerne für Sie da: +49 (0) 2166 / 96 51 37 - 0 / eMail: info@tordoc.de

Torfedern für Garagentore und Industrietore

Garagentore und Industrietore können normalerweise ohne Kraftanstrengung geöffnet und geschlossen werden, weil Garagentorfedern das Gewicht des zu bewegenden Torblattes ausgleichen. Abhängig von der Bauform hat daher fast jedes Garagentor eine oder auch mehrere Garagentorfedern.
TorDoc als autorisierter Fachhändler führender Hersteller von Toren und Torantrieben liefert Ihnen jede verfügbare Garagentorfeder - teils sogar ab eigenem Lager. Ob Zugfeder, Federpaket oder Torsionsfeder - in unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Torfedern für Ihr Garagentor.


Torfedern in allen Bauformen

Dabei kann es sich je nach Hersteller (wie z.B. Hörmann, Novoferm, Siebau, Teckentrup, Zapf) und Model (Schwingtor oder Sektionaltor) um Zugfedern (selten auch Spiralfeder genannt), Federpakete oder um Torsionsfedern handeln. Garagentorfedern sind technisch anspruchsvoll und qualitativ hochwertige Produkte. Dies ist verständlich, sollen sie doch über einen sehr langen Zeitraum zuverlässig und sicher das Garagentor bewegen. Durch die tägliche Benutzung des Garagentores und die damit verbundene mehrfache Belastung (Strecken und Spannen) verschleißt im Laufe der Zeit auch die beste Garagentorfeder - sogar die stabilste Torsionsfeder. Man erkennt es daran, dass die zum Betätigen des Garagentors notwendige Kraftanstrengung gestiegen ist. Die Feder wurde gewissermaßen langgezogen, ihre Federkraft ist verloren gegangen. In einem solchen Fall und erst recht, wenn eine Feder gebrochen ist, muss die Garagentorfeder ausgetauscht werden. Wichtig ist es dann, an jeder Seite des Garagentores die Torfeder auszuwechseln, da jede Seite gleich belastet wird. Eine ungleiche Belastung – bedingt durch den Austausch nur einer Feder – führt in der Regel recht schnell zum Ausfall bzw. zum Bruch der nicht ausgetauschten Torfeder. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, wie wichtig es ist, qualitativ hochwertige und vor allem exakt passende Garagentorfedern einzusetzen und Torfedern immer beidseitig zu tauschen. Deshalb liefert TorDoc original Ersatzfedern führender Torhersteller sowohl für Schwingtore als auch für Sektionaltore.

Zugfeder, Federpaket, Torsionsfeder - wo ist der Unterschied?

Die Zugfeder
Die Zugfeder, auch als Spiralzugfeder bezeichnet, ist die am weitesten verbreitete Garagentorfeder bei Schwingtoren. Insbesondere bei einem älteren Schwingtor findet man diese klassische Torfeder, denn seit fast 60 Jahren werden diese mit einer einzelnen Zugfeder als Garagentorfeder ausgerüstet. Es ist nachvollziehbar, dass in diesem Zeitraum sehr viele verschiedene Schwingtore mit unterschiedlichen Zugfedern ausgerüstet wurden, denn die Torhersteller haben die Zugfedern jeweils an Faktoren wie Größe, Gewicht und Bauform des Tores hin angepasst.

Eine Zugfeder ist ein gedrehtes Stück Metall, welches zur Feder geformt wurde. Die beiden Enden dieser Spiralfeder sind zu einem Haken geformt, der in das Garagentor eingehängt wird. Beim Öffnen des Tores wird die Feder entlastet, die in ihr gespeicherte Kraft unterstützt den Toröffnungsprozess.

Zugfedern für Garagentore sind herstellerübergreifend einsetzbar. Wichtig ist die entsprechende Zugkraft, die die Feder aufbringt. Wenn die defekte Garagentorfeder ähnliche Maße aufweist wie die Ersatzfeder, so können Sie diese für Ihr Garagentor verwenden. Die abschließende Feinjustierung können Sie beim Einbau der neuen Feder selbst vornehmen. Hängen Sie die neue Austauschfeder einfach höher oder tiefer in das Federspannband ein.

Das Federpaket
Hierbei handelt es sich um eine Weiterentwicklung der klassischen, einzelnen Zugfeder. Ein Federpaket für ein Garagenot funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie eine Zugfeder. Beim Öffnen des Garagentores werden die Federn des Federpaketes entlastet und die in ihnen gespeicherte Kraft unterstützt den Toröffnungsprozess. Die Besonderheit liegt darin, dass Federpakete aus mehreren Federn bestehen, welche durch Bleche zu Federpaketen gebündelt werden. Sehr häufig findet man dreifach Zugfederpakete, die aus drei einzelnen Federn zu einem Federpaket zusammengesetzt wurden. Man findet allerdings auch Federpakete, die aus 4 Federn zusammengesetzt sind. Die Montage von Federpaketen unterscheidet sich zumeist von der Zugfedermontage. Federpakete laufen im Torrahmen mit. Sie sind mechanisch, z. B. über Zugseile, mit dem Garagentor verbunden. 

Zugfederpakete sorgen nicht nur für einen hohen Bedienkomfort sondern auch für eine stark erhöhte Sicherheit. Das Garagentor wird auch bei einem Federbruch nicht unkontrolliert öffnen, denn die restlichen Federn des Federpakets würden das Garagentor halten.

Der Austausch von Federpaketen ist für handwerklich Begabte nicht schwierig. Zu beachten ist jedoch, dass Zugfederpakete verschiedener Hersteller nicht kompatibel sind. Obwohl sie ähnlich aussehen ist ein Mischen unterschiedlicher Zugfederpakete nicht ratsam. Daher sollten Sie im Bedarfsfall den Hersteller Ihres Garagentores und die Stanzung im Halteblech des Zugfederpaketes feststellen.

Die Torsionsfeder
Torsionsfedern sind die Lastenträger unter den Federsystemen und werden vornehmlich bei großen, schweren Sektionaltoren verbaut. Ebenso wie eine Zugfeder gleicht eine Torsionsfeder das Torgewicht beim Öffnen und Schließen des Garagentores aus.

Auf eine Torsionsfeder wirkt eine hohe Kraft, die von der Größe des Tores, dem Torgewicht sowie der Leichtgängigkeit des Garagentores abhängen. Dennoch kann die Lebensdauer von Torsionsfedern durchaus mehrere Jahrzehnte betragen. Bei sehr hoher Beanspruchung können es allerdings auch nur wenige Jahre sein. Wie die anderen Garagentorfedern auch sind Torsionsfedern Verschleißteile und müssen nach einer gewissen Zeit ausgetauscht werden. 

Mit einem Federspannkopf und einem Federfestkopf wird die Torsionsfeder am Rahmen des Sektionaltors befestigt. Der Federfestkopf ist fest verbaut, er ist das statische Element. Über den Federspannkopf wird die Feder auf die gewünschte Spannung gebracht und mittels Schrauben befestigt. Zum Spannen einer Torsionsfeder sollten stets die originalen Feder-Spannrohre verwendet werden.

Man sollte Torsionsfedern stets zu zweit wechseln, da hier große Kräfte im Spiel sind, was für Ungeübte schnell gefährlich werden kann. Beim Ein- und Ausbau einer Torsionsfeder ist besondere Vorsicht angebracht, da sien unter hoher Spannung stehen kann, welche sich bei unsachgemäßer Handhabung schlagartig entladen und zu schweren Verletzungen führen kann.
Da auch Torsionsfedern für eine Anzahl von Lastwechseln ausgelegt sind, sollten immer beide Torsionsfedern getauscht werden.

Die passende Torsionsfeder lässt sich z.B. über eine Nummer identifizieren (z.B. R702 oder L706, wie beim Hersteller Hörmann bzw. z.B. 519 oder 624 wie beim Hersteller Novoferm). Diese Nummer kann mittels eines Aufklebers oder eines Alufähnchen an der Torsionsfeder befestigt sein. Am selben Tor können dabei durchaus Torsionsfedern mit verschiedenen Nummern verbaut sein. Jede Torsionsfeder wird dann durch eine Ersatz-Feder mit der identischen Nummer ersetzt.


Welche Garagentorfeder benötige ich?

Um die für Ihr Tor passende Ersatz-Garagentorfeder zu ermitteln, ermitteln Sie den Hersteller (Hörmann, Novoferm, Teckentrup, Siebau, Zapf, etc) sowie die Bauform Ihres Garagentores (Schwingtor, Kipptor oder Sektionaltor). Bitte denken Sie daran, aus Sicherheitsgründen die Federn auf beiden Seiten des Garagentores zu wechseln.

Gerne unterstützen wir Sie hierbei. Mailen Sie uns zur Bestimmung der passenden Garagentorfeder die folgenden Informationen - nach Möglichkeit vollständig:
       + Hersteller des Garagentors                 + Typ des Garagentors
       + Nr. des Tors                                      + Höhe und Breite
       + Gewicht                                             + Baujahr

Auch Fotos (z.B. des Torschildes) sind hierbei sehr hilfreich. Wir führen anschließend eine Federbestimmung durch und informieren Sie über die geeignete Feder per E-Mail.


TorDoc ist Ihr starker Partner für Garagentorfedern

Wir sind offizieller Fachhändler und Partner führender Hersteller im Bereich Torautomatisation wie z.B. Novoferm, Teckentrup, Alutech, Marantec, Belfox, Dickert oder auch Hörmann. Ganz gleich ob modernste Technologie, oder etablierte Technik, wir sind Ihr Fachhandel und Onlineshop für Federn im Bereich Garagentore und Industrietore. Sie benötigen größere Mengen? Das ist problemlos möglich. Dank EDV gestützter Lagerhaltung und der Anbindung an führende Logistikpartner liefern wir schnell und zu sehr günstigen Konditionen europaweit.

TorDoc steht bei Torfedern mit Rat und Tat zur Seite
Wenn Sie mehr Hilfe wünschen, um eine passende Torfeder für Schwingtor oder für Ihr Sektionaltor auszuwählen oder um defekte Teile an Ihrem Garagentor auszutauschen oder um unseren Rat zu einem Projekt einzuholen, so rufen Sie uns gerne an, schreiben uns eine E-Mail oder benutzen die Chatfunktion hier in unserem Shop.

Sie erreichen uns per Telefon +49 (0) 2166 / 965 13 70 und Telefax +49 (0) 2166 / 965 13 77 oder per E-Mail info@tordoc.de und Live-Chat (kostenlos).

Wir freuen uns, Ihnen helfen zu dürfen.
Crawford Torsionsfedern

Ihre Crawford Torsionsfeder gebrochen? Sie wollen eine...

Hörmann Torsionsfedern

Ihre Hörmann Garagentorfeder ist gebrochen? Sie wollen eine...

Novoferm Federpakete

Novoferm ist einer der größten europäischen...

Novoferm Schwingtorfedern

Novoferm ist einer der größten europäischen...

Novoferm Torsionsfedern

Novoferm -  einer der größten europäischen...

Novoferm Zugfedern iso / S

Novoferm ist einer der größten europäischen...

Siebau Federpakete

Bereits im Jahr 1946 begann die Firma " Siegener...

Teckentrup Zugfedern

Die Geschichte des Unternehmens Teckentrup beginnt mit der...

Zahlungsarten
Zahlen Sie einfach, sicher und bequem mit eine der folgenden Zahlungsarten:
Versandarten
Wir versenden unsere Ware mit zuverlässigen Versandpartnern: