Wir sind gerne für Sie da: +49 (0) 2166 / 96 51 37 - 0 / eMail: info@tordoc.de

Drehtorantrieb

Der Drehtorantrieb (auch Flügeltorantrieb genannt) erhöht Ihren Komfort und Ihre Sicherheit, denn die elektrische Steuerung öffnet Ihr breites und schweres Hoftor mit Leichtigkeit. Ein Knopfdruck auf den Handsender genügt und Ihr Drehtor bzw. Ihr Flügeltor öffnet und schließt automatisch. Eine große Auswahl moderner Drehtorantrieben für 1- oder 2-flügelige Drehtore finden Sie hier in TorDoc© Onlineshop.

BelFox

BelFox entwickelt und produziert Speziallösungen für...

CAME

CAME ist ein weltweit führender Anbieter von integrierten...

Marantec

Drehtorantriebe von Marantec - Das ist Hightech Made in Germany....


Novoferm

Seit 1955 produziert Novoferm in Deutschland neben hochwertigen...

Sommer

Die leistungsfähigen SOMMER Drehtorantriebe sind...

Unsere Bestseller für Sie

Woraus besteht ein Drehtorantrieb?

Ein Drehtorantrieb besteht aus einer Steuereinheit und einer Steuerzentrale. Das sind 2 Komponenten, da Sie ja auch zwei Türen / Torflügel zu bedienen haben, wenn Sie das Drehtor öffnen und schließen wollen.

Zusätzlich gibt es bei einflügeligen Drehtoren Torantrieb und bei einem zweiflügeligen Drehtor 2 Garagentorantriebe, um die Drehtore zu bewegen. Denn bei einem zweiflügeligen Drehtor, muss das Torflügelgewicht auf zwei Drehtorantriebe verteilt werden, um ein reibungsloses Arbeiten zu gewährleisten.

Der Drehtorantrieb wird mittels Schienen an die Torflügel (also direkt an das Hoftor) montiert, sodass sich das Schwingtor am Ende bewegen lässt. Auch hierbei sollten Sie beachten, dass Sie 2 Schienen installieren, wenn Sie 2 Drehtorantriebe benötigen.

Daraus besteht ein Drehtorantrieb

Was ist ein Drehtorantrieb?

Ein Drehtorantrieb zeichnet aus, dass sich der Antrieb um die eigene Achse dreht. Dies unterscheidet ihn auch von anderen Antrieben, da die innen stattfindene Eigendrehung bewirkt, das er seitlich an den Torflügeln montiert werden kann und somit das Flügelgewicht bewegt.

Auf diese Weise und der eingebauten Spannung kann der Flügeltoröffner das Drehtor bewegen.

Besonders gut geeignet ist ein Drehtorantrieb bei Außenanlagen, da der Toröffner von Markenqualität leise und zuverlässig arbeitet. Zudem kann der Torantrieb mit Zubehör ausgestattet werden und so installiert werden, sodass sich nur ein Torflügel bewegen lässt, was dann ratsam ist, wenn Personen oder kleine mobile Einheiten das Tor passieren müssen.

Das Wort Dreh im Drehtorantrieb ist wichtig

Unterschied: Unterflur vs. Überflur

Bei Drehtorantrieben können wir noch zwischen den Varianten "Unterflur" und "Überflur" unterscheiden. Doch was bedeuten diese? Ein Unterflurantrieb befindet sich nicht über dem Boden, sondern darunter. Der Unterflurantrieb wird in den Boden eingelassen, sodass der Drehtorantrieb nicht mehr sichtbar ist und man darüber stolpern könnte.

Unterschied Unterflur und Überflur beim Flügeltorantrieb

Überflurantriebe hingegen nicht im Boden eingelassen, sondern sind sichtbar oberhalb des Bodens angebracht. Sie sind leichter zu erreichen, was es im Falle eines Austausches erleichtert, den Drehtorantrieb zu wechseln.

Wie bei allen Komponenten ist es wichtig, dass das Produkt zu Ihrem Tor passen, sodass es im Nachhinein zu keinen Problemen beim Einbau oder der Nutzung vom Drehtorantrieb kommt. Für welchen Antrieb Sie sich auch entscheiden werden, sollte die Qualität an oberster Stelle stehen und wenn dann noch der Preis stimmt, sind Sie auf einem sehr guten Weg.

Zubehör für Drehtorantriebe

  • Blinkleuchten
  • Infrarot-Lichtschranken
  • Schlüsselschalter oder Codeschalter
  • Warnsysteme
  • Individuelles Funksystem
Torantriebe für Drehtore

Worauf muss ich beim Kauf eines Drehtorantriebs für Tore achten?

Auf Gewicht, Maße, Ansteuerung und Nutzung müssen Sie achten, wenn Sie sich einen neuen Drehtorantrieb für Ihre Tore kaufen. Achten Sie auf das Torgewicht (Flügelgewicht), denn je schwerer Ihr Tor ist, desto stabiler und leistungsfähiger muss der Toröffner sein. Gerade bei zweiflügeligen Toren im gewerblichen Einsatz müssen Sie sicherstellen, dass der Drehtorantrieb über einen leistungsfähigen Motor verfügt, der das Flügelgewicht stemmen kann.

Nach dem Gewicht müssen Sie die Maße Ihres Hoftores kennen und beachten, wenn Sie den passenden Flügeltorantrieb wählen wollen. Die Abmessungen und die allgemeinen Rahmenbedingungen Ihres Tores bestimmen darüber, ob Sie einen Unterflur- oder einen Überflurantrieb nutzen. Ebenso entscheiden die Maße darüber, ob der Bewegungsmechanismus einwandfrei funktioniert. Schließlich muss das Tor ordnungsgemäß schließen und sich ebenso einwandfrei öffnen lassen, ohne dass es irgendwo anschlägt und Schäden verursacht.

In unserem Sortiment finden Sie einen hochwertigen Drehtorantrieb vieler Hersteller, der in seiner Funktion leise arbeitet und der - abhängig von Ihren Ansprüchen - unterschiedlich angesteuert werden kann. Wahlweise können Sie die Drehtorantriebe mit Hilfe eines Handsenders, per App oder Funk steuern. Dies hängt auch damit zusammen, in welche Infrastruktur Ihr Hoftor eingebettet ist und welche Ansteuerung in diesem Fall realisierbar ist.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten Drehtor ausmessen

Vorteile von einem Drehtorantrieb für Sie als Kunden

  1. Mehr Sicherheit für Sie: Eingebaute Warnsysteme, Abschaltautomatik, die einstellbare Geschwindigkeit oder die integrierte Hindernisserkennung für Flügeltore, nehmen Ihnen Sorge ab und unterstützen gerade im gewerblichen Einsatz ein reibungsloses Arbeiten.
  2. Mehr Komfort: Mit den Markenprodukten namenhafter Hersteller genießen Sie nicht nur niedrige Betriebskosten, sondern zugleich den Luxus im Trockenen bleiben zu können, wenn Sie bei Regen das Tor per Handsender oder Funk bedienen können.
  3. Endlagenschalter: Jeder Drehtorantrieb ist mit sog. Endlagenschalter ausgestattet. Diese bewirken, dass die Antriebe (ob 1 oder 2 Antriebe) im geschlossenen wie auch im geöffneten Zustanden abgeschaltet werden.
  4. Material: Wetterfestes und langelebiges Material garantiert dabei die dauerhafte und einwandfreie Funktion
  5. Abschaltautomatik: Wenn vor dem Hoftor mit einem Drehtorantrieb ein Hindernis unvermittelt auftaucht (bspw. Hunde und oder kleine Kinder), wird die Abschaltautomatik die Torflügel sofort anhalten. Die Sicherheit für Ihre Tore können Sie noch mehr dadurch erhöhen, indem Sie eine Lichtschranke in Verbindung mit der automatischen Zulauffunktion einbauen.
Vorteile von einem Drehtorantrieb

Einflügelig oder Zweiflügelig?

Für Drehtorantriebe gibt es einflügelige und zweiflügelige Varianten. Die Auswahl vom richtigen Produkt hängt zumeist davon ab, ob Ihr Hoftor 1 oder 2 Torflügel besitzt und davon, ob jeweils nur einen Flügel bewegen oder beide Flügel gleichsam bewegen lassen wollen.

Als Fachhändler von Antrieben für Drehtore finden Sie im TorDoc© Onlineshop viele Flügeltorantriebe für Drehtore von Herstellern in Markenqualität zu günstigen Preisen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Drehtorantriebe für eine private oder eine gewerbliche Nutzung (Tore) brauchen. Dies können Drehtore, aber auch Hofeinfahrten oder Einfahrten zu Gewerbeflächen sein; und auch für Tore von Hörmann eignen sich unsere Drehtorantriebe. Die einzige Bedingungen ist es, dass sich bei dem Tor entweder um 1-flügelige oder 2-flügelige Drehtore handelt, da ein Einbau sonst unmöglich ist. Wir bieten Ihnen hochwertige Produkte an. Führ nähere Information zu Torflügelgewicht und Torflügelbreite sehen Sie bitte die Produktinformationen durch.

Drehtorantrieb zweiflügelig

Wie funktioniert ein Drehtorantrieb?

Das Bewegen bzw. das Öffnen und Schließen eines oder beider Torflügel übernimmt ein Elektromotor. In diesem Fall sprechen wir von einem elektrischen Drehtorantrieb. Da dieser elektrisch getätigt wird, muss Strom verfügbar sein, der zur Steuerzentrale geführt wird. Am besten ein passender V-Anschluss in der Nähe des Drehtores.

Die Torflügel der Flügeltore werden mittels hydraulischem Teleskop-Schubroh über ein Gelenk übertragen, sodass sich die Flügel des Drehtores um ihre eigene Achse drehen können. Das nach "innen" Drehen vom Drehtorantrieb ist wichtig für die Auf-und-Zu Schwing-Bewegung des Drehtores. Denn nur, weil sich der Drehtorantrieb im Inneren um die eigene Achse dreht, kann durch die hydraulische Spannung und Zugwirkung, das Tor bewegt werden. Durch dieselbe hydraulische Zugwirkung kann das Tor geschlossen werden, indem sich die Achsen-Drehung nun in die entgegengesetzte Richtung richtet. Dies wird durch den Elektromotor im Drehtorantrieb erst ermöglicht.

Arbeitsweise eines Drehtorantriebs
Zahlungsarten
Zahlen Sie einfach, sicher und bequem mit eine der folgenden Zahlungsarten:
Versandarten
Wir versenden unsere Ware mit zuverlässigen Versandpartnern: